Auch im Jahr 2020 gab es in der Wahlpflicht-Woche der Klassenstufe 9 wieder interessante Projekte in den einzelnen Fächern. Sowohl die Schüler als auch die Lehrer waren mit Engament dabei und es enstanden schöne Ergebnisse, auf deren Präsentation wir gespannt warten.

Die Kinder der Arbeitsgemeinschaft "Kleine Forscher“ aus der Kita "Zwergenland" Gransee und einige Schüler der Klassenstufen 8 und 9 der Werner-von-Siemens-Schule Gransee unternahmen am 15.09.2020 eine Busfahrt in das herrliche Waren an der Müritz, in das Müritzeum.

Gleich zweimal ist es uns nach einem aufwendigen Antrags- und Auswahlverfahren gelungen, von der Kultusministerkonferenz der Länder die Genehmigung für die Durchführung von EU-Schulprojekten im Rahmen des ERASMUS-Programmes zu erhalten. Gefördert mit finanziellen Mitteln der Europäischen Union können nun in den kommenden zwei Jahren einige unserer jetzigen Achtklässler in einen Austausch mit Schülerinnen und Schülern aus Frankreich, Italien und Rumänien treten.

Tag der Technik 2020

Anlässlich unseres 25jährigen Namensjubiläums in diesem Jahr gestalteten wir für die Klassenstufe 9 am 27.08.2020 einen „Tag der Technik“. In sechs Gruppen widmeten sich die Schüler unter Anleitung ihrer Lehrer verschiedenen Themen aus diesem Bereich.

Bereits zum 28. Mal fanden am 09. und 10. Dezember 2019 die Tage der Elektrotechnik in der Jahrgangsstufe 10 statt. An zwei Tagen widmeten sich die Schüler ausgewählten Themen wie Robotertechnik, Arduino Schaltungstechnik, Löttechnik oder dem dynamoelektrischen Prinzip unseres Namenspatrons Werner von Siemens. Unterstützt wurden die Schüler dabei auch von zwei ehemaligen Schülern , die jetzt als Azubis im 3. Lehrjahr bei Edis lernen. Ein großes Dankeschön an  Herrn Müller vom Ausbildungszentrum der Edis AG, der die Azubis und unsere Schüler Vorort betreut hat.