Am 17. April traf sich die Fußballelite der Jahrgangsstufen 9 und 10 zum Fußballturnier auf dem Sportplatz. Bei traumhaften Bedingungen wurden sehenswerte Kombinationen und Tore am laufenden Band produziert.

Mit vollem Einsatz kämpften alle vier Auswahlmannschaften. Am Ende gab es zwei klare Siege, nach dem es zur Halbzeit noch 1:1 stand.

Bei den Mädchen siegte die 9. Klasse mit 5:1 und bei den Jungen die 10. Klasse mit 4:1. Somit ging der Gesamtsieg an die 9. Jahrgangsstufe! Herzlichen Glückwunsch.

Dank gilt auch Herrn Feige, der die Partien souverän leitete.Herr  Boehlke freut sich nun, mit den Besten nach Lindow zu fahren.

Herzlichen Glückwunsch von euren Sportlehrern

Pünktlich zum zweiten Schulhalbjahr fliegen die Bälle durch die Halle!

Auch im diesem Jahr kämpften die Schülerinnen und Schüler unserer Schule um die begehrten Urkunden und Siege. Sie lieferten sich packende Duelle und kämpften um jeden Ball. Die Schülerinnen und Schüler zeigten viel Ehrgeiz und ließen die Bälle durch die Halle fliegen. Auch nach 130 Jahren erfreut sich Basketball bei den Schülerinnen und Schüler immer noch großer Beliebtheit.

Am Dienstag, den 05. Dezember 2017, wurde das Fußball-Turnier um den Werner-von-Siemens-Pokal in der Sporthalle Gransee ausgetragen.
Insgesamt haben fünf Siemensschulen aus Berlin und Gransee, sowie die Exin-Oberschule aus Zehdenick und das Strittmatter-Gymnasium Gransee an diesem Turnier teilgenommen.

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christkind sondern auch unser Schulvolleyballturnier!

Unsere Schüler der siebten bis zehnten Klasse der Siemensschule Gransee kämpften um Punkte und Siege. Sie lieferten sich packende Duelle und kämpften um jeden Ball. Die Schülerinnen und Schüler zeigten viel Ehrgeiz und ließen die Bälle durch die Halle fliegen. Großes Lob an dieser Stelle von euren Sportlehrern!

Zum 22. Siemensturnier im Fußball um den Siemens-Pokal laden wir wieder zum 05.12.2017 ein. Es wird als Hallen-Turnier ausgetragen.

Am Vortag des 125. Todestages von Werner von Siemens ist es ein Höhepunkt zur Ehrung unseres Namenspatrons.