Im Rahmen der WPI Woche im Oktober 2017 an der Werner-von-Siemens-Schule luden die 9. Klässler des Kurses Naturwissenschaften Kinder aus dem Kindergarten „Zwergenland“ zum gemeinsamen Experimentieren in die Schule ein.

 

Eine Woche vor den Herbstferien 2017 machten sich fast 40 Schüler aus den 9. und 10. Klassen der Werner-von-Siemens-Schule Gransee per Bus auf den Weg nach London. Nach einer anstrengenden Nachtfahrt per Bus und Fähre bezogen die Schüler ganz in der Nähe des Wembley Stadions Quartier in einem ansprechenden Hotel, bevor es dann per U-Bahn in das Zentrum der pulsierenden Metropole ging.

In der Zeit vom 16. bis 20. Oktober 2017 besuchen 36 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 9 und 10 gemeinsam mit vier Lehrerinnen/Lehrern London. Auf dem Programm stehen viele interessante Unternehmungen, über die dann berichtet wird. Wir wünschen eine gute Reise.

Kurz vor den Herbstferien fand wie in jedem Jahr wieder die Wahlpflicht-Woche für die Schüler der Klassenstufe 9 statt. In den Bereichen Französisch, Medien und Kommunikation (MuK), Naturwissenschaften und Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT) arbeiteten die Schüler in dieser Woche in Projekten.

 

Zukunftsstadt Gransee 2030+

Im Rahmen der Aktion „Zukunftsstadt Gransee 2030+" führten die 7. Klassen der Siemensschule einen Projekttag durch, der zunächst mit einer Stadtbegehung begann. Es ging zum Beispiel an den Geronsee, zum Bahnhof, zum Kloster, zum Kirchplatz, durch den Stadtpark, zum Asylbewerberheim und zum „Hospital Global". Danach konnten die Schüler in sechs verschiedenen Workshops ihre Wünsche und Vorstellungen zur Entwicklung der Stadt und der umliegenden Gemeinden äußern.