''Die Praxis ist doch erst die wahre Erkenntnisquelle!'' (Dr. Werner von Siemens)


Werner von Siemens (1816-1892), dessen Name unsere Schule trägt, war nicht nur ein genialer Techniker, Ingenieur und Unternehmer, sondern ein Mensch, der sich solche Werte wie soziale Verantwortung, hohe Innovationsbereitschaft, internationale Orientierung und den vertrauensvollen Umgang mit den Menschen von Anfang an zur Grundlage seines Handelns gemacht hat. Sein Leben und sein Werk sind gerade in unserer heutigen Zeit eine wichtige Orientierung für unsere eigene Entwicklung.

Unser Ziele und Ideen sind im LEITBILD wiederzufinden:

 

W erte vermitteln
E ltern, Lehrer und Schüler arbeiten eng zusammen
R atschläge und Hinweise ernst nehmen
N iemand mit seinen Problemen alleine lassen
E inzelne Schüler fördern und fordern
R essourcen entdecken und nutzen

V ereinbarte Umgangsformen achten
O ffen und ehrlich miteinander reden
N iemand wegen seiner sozialen Herkunft ausstoßen

S ich alle wohlfühlen und Freude am Lernen und in der Freizeit haben
I nnovative Tätigkeit und fächerübergreifende Projektarbeit fördern
E ine Vielzahl von Möglichkeiten der individuellen Ausprägung der Fähigkeiten und Neigungen sind vorhanden
M itwirkung und Mitbestimmung sind erwünscht
E ffektiv und effizient im Team arbeiten
N ationale und internationale Kontakte pflegen
S chüler lernen das Lernen

 

Unser Kooperationspartner "Fritz Müller Massivholztreppen" aus Altlüdersdorf hat die Siemens-Schule auch für das Jahr 2018 mit reichlich Holz ausgestattet! Daraus können die Schülerinnen und Schüler tolle Produkte bauen, die auch in Werni's Shop erworben werden können! Einfach mal reinschauen!
Die Holzwürmer aus der Werkstatt bedanken sich bei allen Kooperationspartnern der Siemens-Schule, die uns bei der praktischen Arbeit mit Sachspenden unterstützen! Ein herzliches gut Holz! 

Mit einer kleinen Schultüte voller Süßigkeiten begrüßten die Schüler und die Klassenleiterin der 9c , Frau Witzlau, ihren neuen Mitschüler Azim Oriyan an der Werner-von-Siemens-Oberschule. Azim war vor knapp 1 ½ Jahren mit seinem Vater und seinem Bruder aus Afganistan geflüchtet und nach Deutschland gekommen.

Am Sonnabend, dem 13. Januar 2018, begrüßen wir alle Eltern und Schüler, die sich über unsere Schule informieren wollen, zum Tag der offenen Tür. In der Zeit von 11 bis 13 Uhr haben Sie Gelegenheit, die Schule zu besichtigen, die Lehrer kennenzulernen und sich über die vielen Projekte und Lernangebote zu informieren, die in unserer Schule angeboten werden.

Die Schülerfirma "Werni's GmbH" versorgt unsere Besucher mit Kaffee und Kuchen und vielen anderen Leckereien.

Gerne begrüßen wir auch ehemalige Schüler unserer Schule, die sich über die Neuheiten informieren wollen oder alte Bekannte wieder treffen möchten.

 2018 tag offene tuer plakat

Für die Umsetzung unserer Ziele haben wir uns viele Partner gesucht, die uns dabei unterstützen. Mit zahlreichen Partnern wurden Kooperationsverträge abgeschlossen, in denen die Inhalte der Zusammenarbeit dokumentiert sind.

Lufttechnik Gransee GmbH
Einrichtung von Praxislernplätzen; Fachliche und materielle Hilfe bei den Werkstattstunden in Klasse 9
Vertrag vom 11.11.2016
Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum Zehdenick
Austausch von Bildungs- und Erziehungsinhalten
Anschlusssicherung nach der 10. Klasse
Vertrag vom 16.02.2016
Siemens Stiftung
Bildungspartnerschft zum Projekt "KiTec -Kinder entdecken Technik"
Vertrag vom 24.11.2015
Brandenburg-Preußen Museum Wustrau
Museumspädagogische Zusammenarbeit
Vertrag vom 12.11.2015
Siemens Stiftung
Mitwirkung als Experimento Zentrum
Vertrag vom 02.11.2015
Institut für aus- und Weiterbildung Gransee
Personelle Unterstützung der Schülerfirma
Vertrag vom 16.09.2015
Siemens AG
Zusammenarbeit im Rahmen des Partnerschulprogramms
Vertrag vom 10.07.2014
Ziegeleipark Mildenberg
Berufsorientierung umd Regionale Verbundenheit stärken
Vertrag vom 09.04.2014
BELTEC Metallbau GmbH & Co KG
Praxisorientierte Ausbildung und Fachkräftesicherung stärken
Vertrag vom 04.12.2013
Universität Potsdam
Referendarausbildung in Gransee
Betreuung des Berufsorientierungscenters und Fortbildung
Vertrag vom 12.02.2010
Bundesagentur für Arbeit
Berufsberatung
Vertrag vom 31.07.2009
Kita Zwergenland
Gegenseitige Unterstützung bei Projekten
Absicherung von Praxislernplätzen
Kennenlernen der frühkindlichen Bildung und Erziehung
Vertrag vom 08.02.2008
Gib e. V. Gransee
Gestaltung gemeinsamer Projekte
Vertrag vom 29.06.2007
Edis AG Regionalzentrum
Zusammenarbeit bei Ernergie- und Umweltprojekten
Bereitstellung von Praxislernplätzen
Vertrag vom 09.11.2001