Beim diesjährigen Schülerzeitungswettbewerb 2018 des Landes Brandenburg konnte unsere Schülerzeitung "Wernis beste Seiten" wiederum einen Preis gewinnen. In der Kategorie Oberschule belegte unser Team den 2. Platz mit einer Urkunde und einer Prämie in Höhe von 300 €.
Herzlichen Glückwunsch an Frau Winter und ihre Schülerzeitungs AG!

Die Spannung löste sich schon für unsere Redaktionsmitglieder, als wir gerade unsere Plätze im Plenarsaal des Landtages in Potsdam eingenommen hatten. Denn ein Redakteur des Fernsehteams des RBB trat zu uns und fragte, ob die Sieger denn für ein Interview zur Verfügung stünden. Bis dahin waren wir nur als eine Redaktion unter den Preisträgern geladen. Dem Redakteur war das „Lüften des Geheimnisses“ sichtlich peinlich. Aber das Interview arrangierten wir trotzdem schon mal und Benny hat sich gut geschlagen. (Zu sehen war ein Teil des Interviews am 20.03.2017 in den Abendnachrichten des RBB Brandenburg ab 19:30 Uhr.)

Sonderpreis im Schülerzeitungswettbewerb

Drei Redakteure der Schülerzeitung "Werners beste Seiten" waren in den Potsdamer Landtag zur Auszeichnungsveranstaltung eingeladen. Sie erhielten den Sonderpreis des Jugendpresseverbandes Brandenburg e.V. Maximilian Gens von der Jugendpresse hielt die Laudatio und lobte gut lesbare, spritzige Texte.