Trotz pandemiebedingter Einschränkungen hat sich der Veranstalter REGIO-Nord dieses Jahr dazu entschieden, die Lehrstellenbörse am 16. September in Zehdenick wieder in Präsenz durchzuführen. Es waren 51 Aussteller vor Ort, die über 70 Ausbildungsberufe vorgestellt haben. Die Messe fand von 10-16 Uhr statt. Dass jede Schule nur einzeln eingelassen werden sollte, wurde leider nicht ausreichend vom Veranstalter kommuniziert. Jugendliche, die zum Teil auch mit ihren Eltern vor Ort waren, mussten leider zu Beginn längere Zeit warten, bevor sie um 11.00 Uhr offiziell eingelassen wurden. Die Schüler unserer Schule wurden durch die WAT-Lehrer im Unterricht gut vorbereitet.

Die Lehrstellenbörse der REGiO-Nord ist jetzt digital. Nach der virtuellen Veranstaltung im September 2020 sind nun in der extra dafür angelegten Datenbank Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der Region aufgelistet. Die bisherige Datenbank „Udo nord“ wurde abgeschaltet.

Die neue, ganzjährig verfügbare Online-Plattform ist hier erreichbar.

Die Unternehmen und Ausbildungseinrichtungen sind aufgerufen, ihre Daten zu aktualisieren, damit die neue „Lehrstellenbörse“ ständig erweitert werden kann. Auch wenn die Liste längst nicht vollständig ist, können sich die Schülerinnen und Schüler bereits jetzt ein Bild von den vielfältigen Möglichkeiten für eine Ausbildung oder ein Studium machen.

 

Seit nunmehr 15 Jahren findet im Norden Oberhavels die Lehrstellenbörse mit regionalen Betrieben statt, an der alle Schüler der 10. Klassen und einige wenige interessierte Schüler des 9. Jahrganges unserer Schule mit ihren Klassenleitern und der Hauptverantworlichen Frau Hanke teilnahmen. Rund 70 Aussteller warben in diesem Jahr bei den etwa 350 künftigen Schulabgängern der Region für ihre Ausbildungsplätze.

 

In diesem Schuljahr findet die Lehrstellenbörse schon zeitiger statt und zwar am 12. September 2019 in der Zeit von 10 bis 14 Uhr. Die Zehntklässler treffen sich auch in diesem Jahr in der Sporthalle des Georg-Mendheim-Oberstufenzentrums in Zehdenick zu Gesprächen mit Unternehmen aus der Region. Zur Lehrstellenbörse sind mehr als 80 Betriebe vertreten, um die Bewerbungen der Schüler entgegenzunehmen oder um Fragen zu beantworten.

Die Teilnahme für unsere Schüler der Klassenstufe 10 ist verpflichtend. Vor Ort werden sie mindestens zwei Bewerbungsgespräche führen und weitere Informationen an den Ständen der Betriebe einholen.

Bei der Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen, die auf der  Lehrstellenbörse vorgelegt werden müssen, werden unsere Schüler durch die Schule unterstützt, so dass sie gut vorbereitet an der Veranstaltung teilnehmen können.

Hier findet ihr die teilnehmenden Betriebe der Region.

Die diesjährige Lehrstellenbörse findet am 15. November 2018 in der Zeit von 10 bis 14 Uhr statt. Die Zehntklässler treffen sich auch in diesem Jahr in der Sporthalle des Georg-Mendheim-Oberstufenzentrums in Zehdenick zu Gesprächen mit Unternehmen aus der Region.

Die Teilnahme für unsere Schüler der Klassenstufe 10 ist verpflichtend. Vor Ort werden sie mindestens zwei Bewerbungsgespräche führen und weitere Informationen an den Ständen der Betriebe einholen.

Die Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen, die auf der  Lehrstellenbörse vorgelegt werden müssen, wird durch die Schule unterstützt, so dass unsere Schüler gut vorbereitet an der Veranstaltung teilnehmen können.

Hier findet ihr die teilnehmenden Betriebe der Region.