Berufsorientierungsfahrt der 7. Klassen

Ende Mai fuhren alle 7. Klassen der Werner-von-Siemens-Schule für jeweils drei Tage im Rahmen des Projektes „Initiative Sekundarschule I" (INISEK) nach Zehdenick. Diese Projektfahrt, die vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert wurde, diente vor allem der Berufsfrühorientierung der Kinder.