Auszeichung BStO

Seit 12. Juni 2019 darf unsere Schule  den Titel "Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung 2019 - 2023" tragen. Die Preisverleihung fand an diesem Tag in der Staatskanzlei Potsdam statt. Wir danken allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrern und Kooperationspartnern sowie unserem Förderverein und unserem Schulträger, die uns beim Bewerbungsverfahren unterstützt haben. Diese Auszeichnung ist für uns  sowohl Anerkennung als auch gleichzeitig Motivation dafür, dass wir weiterhin unsere Schüler engagiert auf den Schulabschluss und den weiteren Berufsweg vorbereiten.

In der Werkstatt

Anfang Juni 2019 führten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 der Werner-von-Siemens-Schule jeweils drei Berufswahlkompetenzstage durch. Nach der Begrüßung durch die Praxismentorin Frau Baade konnten sich die Schüler beim leckeren Frühstück in gemütlicher Runde stärken.

Unter dem Titel "Regionales Handwerk und Gewerbe - gestern, heute, morgen" wird voraussichtlich ab Mitte Oktober unser neue Gransee - Kalender für das Jahr 2019 erscheinen. Mit diesem Projekt werden die Tradition und die Zukunftschancen von regionalen Handwerkern und Gewerbetreibenden dargestellt. Gemeinsam mit den Betrieben und Einrichtungen, die sich auf den 12 Kalenderblättern präsentieren, wollen wir vor allem junge Leute für einen Handwerksberuf begeistern.

Der Kalender wird erneut in Zusammenarbeit mit dem Grafiker Marc Berger gestaltet. Die Vorfinanzierung dieses Projektes erfolgt über den Schulförderverein und über die Mittelbrandenburgische Sparkasse. Dafür bereits ein großes Dankeschön.

 

Unser langjähriger Kooperationspartner - die BELTEC Metallbau GmbH & Co. KG - wurde am 23. Januar 2019 in der IHK Potsdam als "Unternehmen mit ausgezeichneter Berufs- und Studienorientierung" ausgezeichnet. Dazu gratulieren wir ganz herzlich! Gleichzeitig sagen wir ein herzliches Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte.

Was erwartet einen Azubi am ersten Tag der Ausbildung als Mechatroniker, Friseur, Pflegekraft oder auch als Koch? Die Antwort auf diese Frage konnten Schülerinnen und Schüler der Werner-von-Siemens-Schule Gransee während des Praxislerntages der Jahrgangsstufe 9 mithilfe moderner VR-Technik selbstständig finden.