Zwei Jahre Kreidefreiheit

Interaktive Whiteboardtafel im GeografieunterrichtDie Werner-von-Siemens-Oberschule Gransee ist heute eine von sechs Referenzschulen des Landes Brandenburg für den Einsatz von interaktiven Whiteboards. Davon hat die Schule seit Januar 2010 fünfzehn Systeme im Einsatz. Diese interaktiven Tafeln sind wie große Displays, die über Hand- bzw. intelligente Stifterkennung bedient werden. Videorecorder oder Overheadprojektoren wurden überflüssig, da diese Whiteboards mithilfe eines Rechners verschiedene digitale Medien wie Bilder, Animationen, Filme oder Grafiken sehr einfach einbinden können. Weiterhin gehören zu jedem installierten Whiteboard in der Schule ein Soundsystem und natürlich die Anbindung an das Internet sowie das Intranet der Schule.

Weiterlesen: Zwei Jahre Kreidefreiheit

Referenzschule für Interaktive Whiteboards

Bildungsminister Rupprecht startet die Arbeit mit den Interaktiven WhiteboardtafelnSeit dem 14. Januar 2010 ist unsere Schule kreidefrei. Im November 2009 übergab der Bildungsminister des Landes Brandenburg Holger Rupprecht einen Förderbescheid. Mit Hilfe dieses Geldes und der Unterstützung vom Amt Gransee und Gemeinden wurden die üblichen Kreidetafeln durch 15 interaktive Whiteboards ersetzt. In allen Unterrichtsräumen kann nun damit gearbeitet werden.
Im Land Brandenburg gibt es sechs Referenzschulen für diese Technik und wir sind eine von ihnen. Seit Januar 2010 gab es schon mehrere Fortbildungen in unserer Schule; einmal für unsere Kollegen, aber auch von unseren Kollegen für die Kollegen der Region.
Alle Lehrer mussten sich auf die neue Technik einstellen und kommen inzwischen gut damit zurecht. Viele Medien können nun spontan oder geplant im Unterricht eingesetzt werden. Auch den Schülern macht der Unterricht mehr Spaß und sie kommen gern an die Tafel.

Zusätzliche Informationen